Foren Aktuelles „Angst oder Leben?“ Antwort auf: „Angst oder Leben?“

#2106
AvatarBeatrix Meidl-Kaizik
Teilnehmer

Vielen Dank für die wunderbaren Worte voller Hoffnung und Zuversicht. Es gibt nichts Negatives, was nicht auch etwas Positives in sich trägt. So sehe ich dies auch bei diesem Virus, der viele Menschen in ihren „Grundmauern“ erschüttert hat. Viele leben jetzt in einer Angst, die ihren Alltag völlig blockiert. Sie können an nichts anderes mehr denken.  So „leben“ sie nicht mehr richtig, sondern lassen sich nur mehr von den panikmachenden Nachrichten der Medien leiten. Wenn wir – als vernunftbegabte Menschen aber erkennen, dass der Virus uns nicht blockiert sondern uns zwar innehalten läßt – der uns zwar zwingt, stehenzubleiben, aber uns vielleicht in eine Reise in unser Inneres schicken kann, der uns bewegen läßt in eine andere Richtung – in eine geistige, spirituelle Richtung – dann erkennen wir das Positive – plötzlich entdeckt man, dass wir uns auf einem Weg befunden haben, der nur von Stress, oft ohne nachzudenken, gekennzeichnet war – blind der Masse folgend, teilweise besessen von Ehrgeiz, welcher uns zwar vielleicht in eine materielle Versorgung geführt hätte, uns aber unseren wahren, den spirituellen Weg hat vergessen lassen. Jetzt haben wir hamdullah die Möglichkeit, zu unserem wahren Wesen zurückzufinden und es neu zu entdecken. Nützen wir doch diesen teilweisen  „Stillstand“ des „normalen“ Lebens  zu einer geistigen Reise und Wiederentdeckung in eine neue, spannende und großartige Welt voller wunderbarer Erkenntnisse und wahrer Hoffnung. Ich wünsche uns allen in diesem Sinne offene Augen und offene Herzen für eine segensreiche Reise, dass diese uns neu prägen möge und uns neue Wege erkennen läßt. Ich wünsche euch und euren Lieben Allahs Schutz und Segen!☺

Beatrix Meidl