09
JUL
2020

Die Sprache der Bäume

15,90 

Ein islamischer Zukunftsroman
303 Seiten
IHIW Press
ISBN: 978-3-948196-05-9
Release: 09. Juli 2020

Kategorie:

Beschreibung

Die Sprache der Bäume

In einer Gesellschaft der nahen Zukunft, in der die Bewahrer des alten Buches als Bedrohung einer ideologiefreien Ordnung verfolgt werden, versuchen Zahira und Kassim ihren gemeinsamen Weg zu finden. Kassim hat Zahira das Versprechen gegeben, sie zu einer Bewahrerin auszubilden. Doch als immer mehr Bewahrer spurlos verschwinden und Zahira mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird, werden beide vor schwerwiegende Entscheidungen gestellt.

Diese Fortsetzung des Romans „Die Langsamkeit der freien Menschen“ eröffnet einen ungewöhnlichen Zugang zu den Theorien islamischer Mystiker wie Maulana Rumi und Ibn ʿArabi und beleuchtet dabei auch die Wichtigkeit der Imagination für die Interpretation von Tradition und das Verständnis der Wirklichkeit.

Autorin

Katrin J. Brezansky-Günes, wurde 1982 in Wien geboren. Sie ist Kultur- und Sozialanthropologin, Islamische Theologin, KunstPädagogin, Linguistin, Dozentin, Herausgeberin und freie Autorin. Seit 2017 ist sie als wissenschaftliche Leiterin des IHIW Wien tätig. Ihre Forschungs-Schwerpunkte sind Islamische Gender-Studies, Qur´anwissenschaften und Islamische Philosophie & Mystik. „Die Sprache der Bäume“ ist ihr zweiter Roman.

 

Erscheinungsdatum: 09.07.2020

Link zur Buchrezension: https://religion.orf.at/radio/stories/3005387